Partition Recovery™ Ein Experte für die Wiederherstellung verlorener Partitionen
Partition Recovery™
Ein Experte für die Wiederherstellung verlorener Partitionen

SD-Karte wird nicht angezeigt? Hier sind die Lösungen!

Sie schließen Ihre SD-Karte an den Computer an, aber sie wird nicht angezeigt. Was ist zu tun?

Lesen Sie die besten Methoden!

Die besten Methoden für den Umgang mit einer nicht angezeigten SD-Karte:

Hier sind 5 Methoden aufgeführt und jede von ihnen ist gut. Wählen Sie die für Sie am besten geeignete Methode aus!

Reinigen Sie den Adapter und die SD-Karte von Staub.

Methode 1. Adapter und SD-Karte abstauben und reinigen

Häufig kann es aufgrund eines längeren unvorsichtigen Gebrauchs einer SD-Karte zu einer Verunreinigung der Karte oder des Adapters kommen. Andererseits, wenn Sie sie lange Zeit nicht benutzt haben und sie wie ein verlassenes Spielzeug im Regal verstauben, schadet das auch der Leistung der SD-Karte und des Kartenlesegeräts.

Beide Situationen können zu einem Abbruch des Kontakts zwischen ihnen führen, und als Folge davon wird die SD-Karte nicht angezeigt.

Also: Methode Nummer eins ist: Versuchen Sie, den Adapter und die SD-Karte zu reinigen.

Wischen Sie alle Komponenten der SD-Karte sorgfältig ab. Wenn Sie Schmutzflecken sehen, die sich nicht mit einem trockenen Tuch entfernen lassen, befeuchten Sie das Tuch (es muss fast trocken sein!) mit Wasser oder besser noch mit Alkohol. Verkratzen Sie die SD-Karte nicht! Seien Sie vorsichtig beim Reinigen.

Zum Reinigen des Adapters können Sie einfach Ihren Atem verwenden oder Sie können den Kartenleser mit Druckluft sanft reinigen.

Schließen Sie danach die SD-Karte wieder an den Adapter an. Das Problem sollte verschwinden. Wenn dies nicht geschieht, machen Sie sich keine Sorgen; es gibt noch ein paar andere gute Möglichkeiten.

Methode 2. SD-Karten-Treiber aktualisieren oder neu installieren

Eine weitere recht häufige Ursache für das Nicht-Erscheinen der SD-Karte sind veraltete Treiber. Überprüfen Sie also zuerst Ihre Treiber, um zu sehen, ob sie korrekt funktionieren.

Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus: Öffnen Sie den Geräte-Manager und suchen Sie dort Ihren Kartenleser. Wenn es Probleme damit gibt, sehen Sie daneben ein gelbes Schild; höchstwahrscheinlich muss der Kartenleser aktualisiert werden.

Sie müssen Folgendes tun: Schließen Sie die SD-Karte an den Computer an und gehen Sie dann zu Systemsteuerung -> System -> Geräte-Manager -> Festplatten-Treiber. Jetzt müssen Sie die SD-Karte auswählen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf, wählen Sie "Deinstallieren" aus der Liste und wählen Sie dann "Nach Hardware-Änderungen suchen". Diese Prozedur wird den Treiber-Update-Prozess starten.

Starten Sie den Computer neu; die SD-Karte sollte vom Computer erkannt werden. Wenn diese Methode nicht funktioniert hat, fahren Sie mit der nächsten Methode fort.

Methode 3. SD-Karte mit einem anderen Adapter oder Computer prüfen

Versuchen Sie, Ihre Micro-SD-Karte, die nicht angezeigt wird, an einen anderen Computer anzuschließen. Wenn die SD-Karte auf einem anderen Computer funktioniert, dann hat der vorherige PC höchstwahrscheinlich ein defektes Kartenlesegerät oder der Computer selbst ist mit der SD-Karte inkompatibel.

Wenn die Speicherkarte auf einem anderen Computer nicht angezeigt wird, ist sie wahrscheinlich beschädigt. Um vollständige Genauigkeit zu gewährleisten, können Sie ein anderes Kartenlesegerät finden und versuchen, eine Speicherkarte daran anzuschließen. Vielleicht haben Sie dieses Mal Glück gehabt.

Wenn es nicht geklappt hat, fahren Sie mit Methode 4 fort.

Methode 4. Ändern des SD-Karten-Laufwerkbuchstabens

Manchmal taucht die SD-Karte nicht auf, weil kein Laufwerksbuchstabe zugewiesen ist. Abhängig von der Version des Betriebssystems wird der Laufwerksbuchstabe möglicherweise automatisch erstellt, oder Sie erhalten die Fehlermeldung "Bitte legen Sie die Diskette in einen Wechseldatenträger ein". Das bedeutet, dass Sie selbst einen Laufwerksbuchstaben vergeben müssen.

Dies kann wie folgt geschehen: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start. Wählen Sie in der Liste Datenträgerverwaltung.

Wählen Sie Ihre SD-Karte, indem Sie mit der rechten Maustaste darauf klicken. Wählen Sie "Laufwerksbuchstabe und Pfad ändern". Klicken Sie nun auf die Schaltfläche "Bearbeiten". Weisen Sie einen Laufwerksbuchstaben neu zu und klicken Sie auf OK. Wenn die Speicherkarte keinen Laufwerksbuchstaben hat, müssen Sie auf die Schaltfläche "Hinzufügen" klicken.

Es kann sein, dass Ihnen diese Methode aus irgendeinem Grund nicht geholfen hat und die SD-Karte immer noch nicht angezeigt wird; lassen Sie sich nicht entmutigen. Die folgende Methode wird definitiv für Sie funktionieren.

Methode 5. SD-Karte wird immer noch nicht angezeigt? Versuchen Sie DiskInternals Partition Recovery

Wenn die SD-Karte immer noch nicht angezeigt wird, können Sie das Software-Tool DiskInternals Partition Recovery verwenden.

Der Hauptunterschied zu anderen Anwendungen ist das Vorhandensein mehrerer Datenwiederherstellungsmodi: "Reader", "Uneraser" oder "Wiederherstellung". Und wenn die SD-Karte nicht auf Ihrem Computer angezeigt wird, können Sie den Lesemodus verwenden, in dem Sie Datenträger wie im Datei-Explorer öffnen und lesen können.

Es sind keine zusätzlichen Kenntnisse erforderlich; laden Sie einfach die kostenlose Testversion der Software herunter und Sie erhalten Unterstützung beim Öffnen von SD-, SDHC- oder einfach nur Micro-SD-Karten, die nicht angezeigt werden. Wenn Sie sich für diese Methode entscheiden, brauchen Sie nicht über die Datenintegrität nachzudenken; es gibt keine Risiken für Ihre Fotos, Excel-Dateien, Videos, Musik, Dokumente usw.

Viel Glück!

KOSTENLOSER DOWNLOADVer 8.0, Win JETZT KAUFENVon $139.95

0.28304290771484