Ein sicherer Weg, um verlorene Daten zu suchen und wiederherzustellen.

Die PowerSearch-Technologie liefert die vollständigste Liste der wiederherstellbaren Dokumente zusammen mit ihren Dateinamen und liefert das beste Verhältnis der Datenwiederherstellung.

Es gibt Datenrettungsprodukte auf dem Markt, viele davon. Ohne den Marketing-Pitch und die technischen Details, versprechen sie alle am Ende des Tages, eine einzige Sache zu tun: Holen Sie sich die Dateien und Dokumente zurück, die Sie aus dem einen oder anderen Grund verloren haben. Vielleicht haben Sie ein Dokument versehentlich gelöscht, ein Dateisystemfehler aufgetreten oder eine Festplatte ist abgestürzt. Auf jeden Fall war es bereits geschehen, und Sie sind auf dem Markt für ein Datenrettungstool. Es ist Ihnen egal, wie es funktioniert und was es tut, wenn es Sie mit Ihren verlorenen Daten wieder zusammenbringen kann.

Aber wusstest du, dass du vielleicht nicht viel Versuch und Irrtum zu tun hast, um deine Daten wiederherzustellen? Jedes Mal, wenn Ihr Computer etwas auf die Festplatte schreibt, auf der sich Ihre verlorenen Daten befinden, werden Ihre Chancen, sie zurückzubekommen, immer geringer. Und jedes Mal, wenn Sie ein neues Datenrettungsprodukt auf Ihrem Computer installieren, kann oder muss das System einen Schreibvorgang durchführen, was die Wahrscheinlichkeit einer erfolgreichen Datenrettung verringert. Sie sind viel besser dran, wenn Sie nur ein einziges Produkt installieren, das bei der Wiederherstellung Ihrer Daten den ganzen Weg geht.

Wie wählt man aus den vielen Angeboten das richtige Produkt aus? Um das Beste und Einzige zu wählen, müssen Sie sich ein grundlegendes Verständnis dafür aneignen, was unter der Haube vor sich geht, was und wie einige dieser Produkte tun, um Ihre Festplatte zu reparieren und Ihre Dokumente wiederherzustellen. Man braucht keinen Abschluss in Informatik, um all diese Dinge zu verstehen, da sie eigentlich ziemlich einfach sind.

Es gibt zwei große Klassen von Datenrettungsprodukten, die sich in der Art und Weise unterscheiden, wie Sie Ihre verlorenen Dateien finden. Die erste und größte Klasse von Produkten beschäftigt sich mit dem Dateisystem, das eine Reihe von Datensätzen am Anfang der Festplatte ist, die die Namen der Dateien und Ordner und deren jeweilige Positionen auf der Festplatte enthalten. Wussten Sie, dass beim Löschen einer Datei diese nicht tatsächlich von der Festplatte gelöscht wird, sondern dass ihr Datensatz im Dateisystem einfach als "gelöscht" markiert wird? Es ist sehr einfach für diese Art von Wiederherstellungsprogrammen, das Dateisystem zu scannen, alle Datensätze zu finden, die als "gelöscht" markiert sind, und die Markierung einfach zu entfernen. Obwohl in Wirklichkeit nicht so einfach, ist das ganze Verfahren immer noch schnell und kann gut funktionieren, wenn Sie ein einzelnes Dokument oder einige wenige Dateien wiederherstellen müssen, die gerade erst gelöscht wurden.

Diese Produkte können jedoch nichts tun, falls Sie eine abgestürzte Festplatte wiederherstellen oder das Dateisystem selbst beschädigt ist. Wenn Sie beispielsweise eine Information gelöscht haben, die auf VMFS-formatierten Festplatten gespeichert ist, sollten Sie das VMFS tool so schnell wie möglich installieren. So haben Sie mehr Chancen, es zurückzubekommen. Wenn Ihre Datei oder Ihr Ordner vor einiger Zeit gelöscht wurde, besteht die Möglichkeit, dass ein Teil des Festplattenspeichers von einer anderen Datei oder einem anderen Ordner belegt wurde.

Es gibt eine weitere, kleinere Gruppe von Produkten, die sich direkt mit Ihrer Festplatte befassen, anstatt das Dateisystem zu verwenden. Diese Produkte arbeiten in der Regel langsamer, sind viel komplexer in der Anwendung und sind recht teuer. Um diese Produkte erfolgreich einsetzen zu können, müssen Sie über ein gutes Verständnis Ihrer Festplatte und der Dateistrukturen verfügen. Und selbst dann werden sie dir nicht genau das geben, was du willst. Da sie keinen Zugriff auf das Dateisystem haben, können und wissen sie nichts über den Namen der Dateien, die sie wiederherstellen wollen. Deshalb ist das Beste, was Sie bekommen werden, eine Reihe von zufällig benannten Dokumenten, wie file_0001.doc oder file_0002.jpg.

Die von DiskInternals erfundene neue PowerSearch-Technologie vereint die Stärken beider Verfahren. Zuerst scannt es Ihr Dateisystem und erfährt von den Dateien, die einfach gelöscht wurden. Im nächsten Schritt wird Ihre Festplatte direkt gescannt, um Dateien zu finden, die nicht im Dateisystem vorhanden sind. PowerSearch verwendet eine Liste von Dateisignaturenum den Anfang und das Ende von erkannten Dateitypen wie Microsoft Word-Dokumente, Excel-Tabellen oder JPEG-Bilder zu erkennen, insgesamt 113 verschiedene Dateitypen. Diese Methode funktioniert auch dann einwandfrei, wenn Ihre Festplatte 9/10 tot ist und ihr Dateisystem komplett nicht existiert! In diesem Fall scannt PowerSearch einfach und stellt wieder her, was von Ihrer Festplatte und Ihren Daten übrig ist. Dies ist vergleichbar mit dem, was die zweite Klasse von Datenrettungsprodukten tut.

PowerSearch geht jedoch noch einen Schritt weiter. Für den Fall, dass das Dateisystem, selbst wenn es beschädigt ist, noch vorhanden ist, synchronisiert PowerSearch die Ergebnisse der Dateisystemprüfung mit den Ergebnissen, die durch die direkte Überprüfung der Festplatte erzielt werden. Dieser Ansatz liefert Ihnen die vollständigste Liste der wiederherstellbaren Dokumente zusammen mit ihren Dateinamen und liefert das beste Verhältnis der Wiederherstellbarkeit.

Die PowerSearch-Technologie ist nun Bestandteil aller Datenrettungsprodukte von DiskInternals. Sie können kostenlose Testversionen dieser Produkte herunterladen.

DOWNLOAD  JETZT KAUFEN

0.13161015510559