Partition Recovery™Ein Experte für die Wiederherstellung verlorener Partitionen
Partition Recovery™
Ein Experte für die Wiederherstellung verlorener Partitionen

Wiederherstellen eines formatierten USB-Laufwerks

Ihr USB-Laufwerk (Pen Drive) kann wie jedes andere Gerät versehentlich oder absichtlich formatiert werden.

Was aber, wenn Sie die Formatierung rückgängig machen müssen?

Wie kann man einen formatierten USB-Stick wiederherstellen? Was können Sie tun, um Daten von einem formatierten USB-Stick wiederherzustellen?

In diesem Artikel werden Sie alles über dieses Problem erfahren.

Sind Sie bereit? Lasst uns lesen!

Formatieren: Was ist mit meinem USB-Laufwerk passiert?

Die Formatierung eines USB-Laufwerks und seiner Daten ist im Wesentlichen eine Bereinigung des sichtbaren Dateispeichers mit Verlust des Zugriffs auf die Dateien.

Aber keine Sorge, das bedeutet nicht, dass die Daten für immer verschwunden sind, wie viele Nutzer früher dachten.

Zunächst einmal hängt alles davon ab, welcher Formatierungsmodus gewählt wurde: schnell oder vollständig. Schauen wir uns das also genauer an und erörtern das Problem. Am häufigsten wird die Schnellformatierung empfohlen. Sie nimmt viel weniger Zeit in Anspruch als eine vollständige Formatierung, aber das Ergebnis ist das gleiche. Bei der Schnellformatierung eines USB-Sticks werden ein Bootsektor und eine leere Dateisystemtabelle auf das Laufwerk geschrieben. Der gesamte Speicherplatz des Laufwerks wird als ungenutzt markiert.

Außerdem ist es mit dieser Formatierung nicht schwierig, Daten von einem formatierten USB-Stick wiederherzustellen.

Vollständige Formatierung bedeutet, dass nicht nur ein Bootsektor und eine leere Dateisystemtabelle auf das Laufwerk geschrieben werden, sondern dass alle Sektoren des Datenträgers mit Nullen überschrieben werden. Außerdem wird das Laufwerk auf fehlerhafte Sektoren überprüft und so markiert, dass sie in Zukunft nicht mehr verwendet werden können. Dementsprechend wird die Wiederherstellung von Dateien auf einem formatierten USB-Laufwerk viel mehr Zeit in Anspruch nehmen und leider auch viel schwieriger werden. Dennoch ist es auf jeden Fall einen Versuch wert.

Der wichtigste Ratschlag für die Wiederherstellung eines formatierten USB-Laufwerks

Erstellen Sie keine Daten und fügen Sie keine Daten auf dem Laufwerk hinzu. Und seien Sie generell vorsichtig mit allen Aktionen auf einem zufällig formatierten USB-Laufwerk. Wenn dieser Rat nicht befolgt wird, werden die Daten früher oder später überschrieben, was bedeutet, dass Ihre Dateien (Fotos, Videos, E-Mails und andere Dokumente) für immer verloren sind.

Stellen Sie jetzt Daten von einem formatierten USB-Stick wieder her!

Je länger Sie mit der Datenwiederherstellung eines formatierten Flash-Laufwerks warten, desto unwahrscheinlicher ist es, dass die Daten wiederhergestellt werden können. Verwenden Sie daher DiskInternals Partition Recovery so bald wie möglich.

Dies ist die beste professionelle Anwendung für die Wiederherstellung von Dateien, mit sehr wenigen Konkurrenten. Sie können die kostenlose Testversion von DiskInternals Partition Recovery jetzt herunterladen, sie in Aktion sehen und dann eine Lizenz und einen Lizenzschlüssel für dieses Produkt kaufen. Dieses Dienstprogramm funktioniert mit allen Versionen von Windows. Außerdem können Sie Dateien von absolut jedem Typ und jeder Größe wiederherstellen.

DiskInternals Partition Recovery unterstützt die folgenden Dateisysteme: FAT12, NTFS, HFS, ReFS, UFS, Reiser4, etc.

Der Wiederherstellungsassistent macht die Arbeit mit der Anwendung zu einem Vergnügen. Er erfordert keine Fachkenntnisse, selbst wenn Sie einen formatierten USB-Stick zum ersten Mal wiederherstellen. Für noch mehr Komfort können Sie die detaillierte Anleitung unten verwenden.

Anleitung: Wiederherstellung von Dateien von einem formatierten USB-Laufwerk

  1. 1. Laden Sie die Testversion von DiskInternals Partition Recovery herunter und führen Sie sie aus, um die Dateien Ihres formatierten USB-Laufwerks wiederherzustellen.
  1. 2. Der Wiederherstellungsassistent wird automatisch gestartet.
  1. 3. Wählen Sie ein formatiertes USB-Laufwerk aus der Liste der Laufwerke aus. Wählen Sie dann den Wiederherstellungsmodus: Reader, Schnelle Wiederherstellung (Uneraser) oder Vollständige Wiederherstellung (letztere wird empfohlen).
  1. 4. Der Scanvorgang kann einige Zeit dauern.
  1. 5. Vorschau. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf die gewünschte Datei und wählen Sie "Vorschau in einem neuen Fenster". Diese Funktion ist für Sie völlig kostenlos. Die Wiederherstellung erfolgt automatisch.
  1. 6. Konservierung. Kaufen Sie eine Lizenz und geben Sie den Lizenzschlüssel ein. Kein erneuter Scan und keine Neuinstallation erforderlich! Wählen Sie einen neuen Speicherort für die wiederhergestellten Dateien; es wird empfohlen, dass dies nicht das formatierte USB-Laufwerk ist. Dadurch wird verhindert, dass Daten überschrieben werden.

Was ist mit der Datensicherung?

Gehören Sie zu den unternehmungslustigen Benutzern, die regelmäßig wichtige Daten sichern? Wenn ja, dann ist es jetzt an der Zeit, Ihre Kopien zu finden und die notwendigen Informationen von dort zu holen! Regelmäßige Backups sind sehr nützlich; sie schützen vor allem vor plötzlichen Virenangriffen, Systemfehlern und natürlich vor dem Faktor Mensch.

Eine noch bessere Option ist ein Disk-Image, mit dem Sie das System in einer bestimmten gespeicherten Form wiederherstellen können. Und Sie können ein Disk-Image kostenlos und sehr schnell mit DiskInternals Partition Recovery erstellen! Für diese Anwendung müssen Sie nichts weiter tun, als sie auf einem Computer zu installieren. Zweifeln Sie also nicht einmal daran, dass dies das beste Tool ist, um nicht nur Daten, sondern auch den gesamten Inhalt Ihres Systems zu schützen!

In diesem Fall müssen Sie sich nicht mehr um die Wiederherstellung eines formatierten USB-Laufwerks kümmern!

"Ich habe meinen USB-Stick versehentlich formatiert!" - Überblick über diese Situationen

Meistens ist dies das Ergebnis der folgenden, am häufigsten vorkommenden Situationen:

  • Sie haben Ihr USB-Laufwerk versehentlich formatiert
  • Ein Virenbefall hat Sie gezwungen, die Festplatte zu formatieren
  • Aus irgendeinem Grund haben Sie das Dateisystem des USB-Laufwerks geändert. In diesem Fall ist eine Formatierung erforderlich
  • Auch Systemfehler führen unweigerlich zu Formatierungen

Wenn Sie keine Sicherungskopie Ihrer Daten haben, wird ein zufällig formatierter USB-Stick zu einem Problem. Aber wenn Sie diesen Artikel lesen, ist das kein Problem mehr für Sie. Und die Aussage "Ich habe meinen USB-Stick versehentlich formatiert" ist bereits ein Problem, das gelöst werden kann!

Viel Glück!

Related articles

KOSTENLOSER DOWNLOADVer 8.2, Win JETZT KAUFENVon $139.95