Partition Recovery™Ein Experte für die Wiederherstellung verlorener Partitionen
Partition Recovery™
Ein Experte für die Wiederherstellung verlorener Partitionen

USB-Stick wird als CD-ROM erkannt? Beheben Sie es!

Hier erfahren Sie:

  • warum der USB-Stick als CD-ROM erkannt wird
  • wie Sie das beheben können
  • wie DiskInternals Ihnen helfen kann

Sind Sie bereit? Lasst uns lesen!

Über das Problem "USB-Flash-Laufwerk wird als CD-ROM erkannt"

Sie haben Pech, wenn Ihr Flash-Laufwerk als CD-ROM erkannt wird, weil Sie keine Erlaubnis erhalten werden, es zu öffnen und seine Daten zu verwenden. Genauer gesagt, wenn Sie nichts über diesen Fall wissen, dann werden Sie keine Lösung finden, oder Sie riskieren den Verlust Ihrer Daten. In diesem Artikel erhalten Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie diesen Fehler beheben können, ohne Dateien zu verlieren, die auf einem USB-Laufwerk gespeichert sind, das denkt, es sei ein CD-Laufwerk.

Warum Ihr USB-Gerät denkt, es sei ein CD-Laufwerk

Dies kann auftreten, wenn das USB-Laufwerk ein Wiederherstellungsprogramm enthält.

Oft macht die Firma, die das Flash-Laufwerk entwickelt, dies absichtlich, damit das Flash-Laufwerk universell ist und von jedem bekannten Betriebssystem unterstützt wird.

Dies ist die rationalste Erklärung für das, was geschieht.

Was Sie als erstes tun müssen

Als erstes sollten Sie sich um den Inhalt des Flash-Laufwerks kümmern.

Wenn Sie sie in der Zukunft brauchen werden, dann ist eine Wiederherstellung notwendig. DiskInternals Partition Recovery ist für diesen Zweck geeignet, da es alle Arten von Dateien beliebiger Größe wiederherstellt und auch alle Partitionen tief scannt, sogar von einer unzugänglichen Festplatte. Die Anwendung läuft auf allen Versionen von Windows und unterstützt alle verfügbaren Dateisysteme.

Eine bessere und praktischere Möglichkeit werden Sie nicht finden. Der Wiederherstellungsassistent ermöglicht es auch Anfängern, alles ohne fremde Hilfe zu verstehen. Diesen Assistenten gibt es nicht nur in der voll funktionsfähigen lizenzierten Version, sondern auch in der kostenlosen Testversion. Sie können ihn auch jetzt gleich ausprobieren.

Sehen Sie sich die beim Scannen gefundenen Daten in der Vorschau an; anschließend können alle Aktionen zusammengefasst werden, indem die wiederhergestellten Daten auf eine Festplatte, ein Flash-Laufwerk, eine Speicherkarte usw. exportiert werden. Das Exportieren erfordert eine Lizenz und einen eindeutigen Schlüssel.

Lösung: USB-Laufwerk formatieren, das als CD-ROM erkannt wird

Die Formatierung wird nicht mit dem "USB-Stick wird als CD-ROM erkannt"-Problem zu tun haben, sondern mit dem kompletten Dateiverlust. Da Ihnen das nicht mehr droht, können Sie dank DiskInternals Partition Recovery gleich weitermachen.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Start und wählen Sie Datenträgerverwaltung. Suchen Sie dann das Flash-Laufwerk und klicken Sie ebenfalls mit der rechten Maustaste darauf, dann auf Formatieren und Folgen Sie den Anweisungen. Sie können ein beliebiges Dateisystem wählen (die gängigsten sind NTFS und FAT32). Starten Sie nach der Formatierung den Computer neu und stecken Sie das USB-Flash-Laufwerk erneut in den Computersteckplatz.

Jetzt wird er korrekt erkannt und funktioniert einwandfrei.

Related articles

KOSTENLOSER DOWNLOADVer 8.2, Win JETZT KAUFENVon $139.95