Partition Recovery™Ein Experte für die Wiederherstellung verlorener Partitionen
Partition Recovery™
Ein Experte für die Wiederherstellung verlorener Partitionen

Wiederherstellung von Daten von einer defekten oder abgestürzten Festplatte

Hier erfahren Sie:

  • Anzeichen einer ausgefallenen oder abgestürzten Festplatte
  • Ist es möglich, Daten von einer abgestürzten Festplattewiederherzustellen?
  • wie DiskInternals Partition Recovery Ihnen helfen kann

Sind Sie bereit? Lasst uns lesen!

Anzeichen einer defekten oder abgestürzten Festplatte

Die Kenntnis der Warnfaktoren kann verhindern, dass sich Ihre Festplatte in ein totes Laufwerk verwandelt. Dazu gehören:

  1. 1. Das Laufwerk wird in der Windows Datenträgerverwaltung als "Nicht initialisiert" angezeigt;
  1. 2. Das Laufwerk dreht sich nicht (kein Strom);
  1. 3. Ein heißes Laufwerk;
  1. 4. Ein abnormales tickendes Geräusch, während das Laufwerk Daten liest;
  1. 5. Ein lautes Klick- oder Schleifgeräusch.

In diesen Fällen benötigen Sie eine separate Wiederherstellungsfestplatte und einen Checker, um sicherzustellen, dass Ihre Festplatte nicht zu einer toten Festplatte geworden ist. Um neu formatierte Laufwerke in kürzester Zeit wiederherzustellen, installieren Sie DiskInternals Software.

1. Nicht initialisiert in der Windows Datenträgerverwaltung

In Windows > Datenträgerverwaltung werden die vom Computer erkannten physischen Laufwerke und der ihnen zugewiesene Speicherplatz aufgelistet. Der Fehler "nicht initialisiert" ist ein Zeichen für einen grundlegenden Kommunikationsfehler. Normalerweise führt der Versuch, ein Laufwerk mit einem Hardware-Fehler zu initialisieren, zu einem "E/A"-Fehler (Eingabe/Ausgabe) auf niedriger Ebene. Die eingebauten Methoden zur Wiederherstellung von Festplattendaten werden nicht helfen. Aber Sie wissen noch nicht, ob Sie eine tote Festplatte in Händen halten oder ob es möglich ist, die Daten darauf wiederherzustellen.

2. Laufwerk dreht sich nicht (kein Strom)

Wenn sich ein eingeschaltetes Laufwerk nicht dreht (d. h. es ist still), kann dies ein Zeichen für ein Problem mit der Leiterplatte (PCB) des Laufwerks sein. Auf der Platine befindet sich die Elektronik, die für die Steuerung des Laufwerks und die Kommunikation mit dem Computer zuständig ist. Reparaturen an der Leiterplatte sollten jedoch nur von einem erfahrenen Fachmann für die Wiederherstellung von Festplattendaten durchgeführt werden. Die Leiterplatte sollte durch ein identisches Fabrikat und Modell ersetzt werden und eine Firmware enthalten, die mit der ursprünglichen Leiterplatte identisch ist. In diesem Fall können Sie die Festplattendaten nicht direkt an Ort und Stelle wiederherstellen.

3. Heißes Laufwerk

Ein herkömmliches (nicht festes) Laufwerk enthält Platten, sogenannte "Platter". Sie haben einen Mantel aus einer magnetischen Substanz und drehen sich mit hoher Geschwindigkeit unter einem mechanischen Arm. Dieser Arm bewegt sich vor und zurück über die Oberfläche jeder Platte. Am Ende dieses Metallarms befindet sich ein kleiner Kupferdraht. Der Computer sendet einen Impuls durch diesen Draht und verändert den Zustand der magnetischen Oberfläche einer Platte, während er vorbeiläuft. Auf diese Weise werden die Dateien, die Sie auf Ihrem Computer speichern, in der magnetischen Substanz kodiert. Die Toleranzen innerhalb eines Festplattenlaufwerks sind sehr genau kalibriert. Wie bei allen beweglichen mechanischen Teilen entsteht durch die Reibung Wärme. Ein physikalisches Problem (oder ein bevorstehendes physikalisches Problem) kann sich daher als ungewöhnlich heiße Festplatte bemerkbar machen.

4. Abnormales Tickgeräusch

In einigen Fällen kann sich eine defekte Festplatte durch ein abnormales tickendes Geräusch bemerkbar machen, während die Festplatte Daten liest. Dies kann ein Anzeichen dafür sein, dass die Festplatte fehlerhafte Sektoren aufweist (d. h., dass die magnetische Speicherung in diesem Teil des Laufwerks beeinträchtigt ist). Das Geräusch wird dadurch erzeugt, dass der Antriebsarm bei mehreren Leseversuchen an dieselbe Stelle der Platte zurückkehrt.

5. Lautes Ticken oder schleifendes Geräusch

Ein schwerwiegenderer mechanischer Fehler ist ein ungewöhnlich lautes Klick- oder Schleifgeräusch. Dies ist ein ernstes Problem, da es in der Regel auf ein schwerwiegendes mechanisches Versagen hinweist. Bei fortgesetzter Verwendung besteht die Gefahr, dass die Platten mit den Daten dauerhaft und unwiderruflich beschädigt werden. Das Laufwerk sollte sofort ausgeschaltet werden.

Können Festplattendaten wiederhergestellt werden?

Les données d'un disque dur endommagé peuvent être restaurées à partir de Partition Recovery.

Die Wiederherstellung einer Festplatte ist mit der Datenremanenzfunktion möglich, was bedeutet, dass einige Daten weiterhin auf der Festplatte vorhanden sind, auch wenn sie gelöscht wurden. Um Festplattendaten wiederherzustellen, verwenden Sie die Software Partition Recovery™ von DiskInternals.

Mit einem leistungsstarken Tool zur Wiederherstellung von Festplattendaten wäre es einfach, gelöschte Daten von Ihrem Laufwerk selbst wiederherzustellen. In den meisten Fällen kann die Software zur Wiederherstellung abgestürzter Festplattenlaufwerke Daten nach dem Löschen von Daten oder aus anderen Gründen wiederherstellen.

Wiederherstellen von Daten von einer Festplatte

DiskInternals Partition Recovery™ ist ein fortschrittliches Software-Tool für alle Benutzer, die eine Festplattenwiederherstellung durchführen müssen. Um eine Festplattenwiederherstellung durchzuführen, gehen Sie einfach durch eine einfache Anleitung.

DiskInternals Partition Recovery™ Festplattenwiederherstellungssoftware ist als Schritt-für-Schritt-Assistent zur Datenwiederherstellung konzipiert und erfordert keine besonderen Kenntnisse, um zu verstehen, wie der Prozess der Wiederherstellung einer abgestürzten Festplatte funktioniert.

DiskInternals Partition Recovery™ sieht eine Vielzahl von Fällen vor, in denen es seine maßgebliche Hilfe bei der Datenwiederherstellung leisten kann. Es ist genau das, was Sie brauchen, wenn Sie Informationen von einer beschädigten Festplatte wiederherstellen müssen. Diese Probleme sind überwindbar, da das Programm über einen eingebauten Dreiklang von Assistenten verfügt, die versuchen, Daten von einer Festplatte oder Partitionen wiederherzustellen. Es verfügt über einen Assistenten zur Festplattenwiederherstellung, einen Assistenten zur RAID-Wiederherstellung und einen Assistenten zum Speichern. Der gesamte Prozess der Wiederherstellung der Festplattenpartition erfolgt automatisch und wird visuell klar dargestellt.

Anleitung zur Partitionswiederherstellung

  1. 1. Starten Sie die ausführbare Datei, die Sie heruntergeladen haben. Sobald die Installation abgeschlossen ist, können Sie Daten von der Festplatte oder Partition wiederherstellen. Die Software ist einfach zu bedienen und erfordert keine zusätzlichen Kenntnisse, um Daten von der Festplatte wiederherzustellen. Der Prozess der Wiederherstellung von Ihrer abgestürzten Festplatte wird so bequem wie möglich sein.
  1. 2. Gehen Sie dann auf die Willkommensseite des Wiederherstellungsassistenten. Hier erfahren Sie, wie Sie Daten von Ihrer Festplatte wiederherstellen können, und fahren mit der Festplattenwiederherstellung fort, indem Sie auf die Schaltfläche Weiter klicken.
  1. 3. Wählen Sie die abgestürzte Festplatte aus, die Sie scannen möchten, und klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter.
  1. 4. Warten Sie, bis der Assistent die Festplatte gescannt und verlorene Dateien gefunden hat. Dies kann je nach Größe der abgestürzten Festplatte einige Zeit dauern. Am Ende erhalten Sie die Möglichkeit, eine Vorschau der Dateien zu sehen, die während der Festplattenwiederherstellung von Ihrer abgestürzten Festplatte wiederhergestellt werden können.
  1. 5. Kaufen Sie die Lizenz des Programms und stellen Sie Daten von der abgestürzten Festplatte wieder her.

Related articles

KOSTENLOSER DOWNLOADVer 8.2, Win JETZT KAUFENVon $139.95