RAID Recovery™
Stellt alle Arten beschädigter RAID-Arrays wieder her
Stellt alle Arten beschädigter RAID-Arrays wieder her
Zuletzt aktualisiert: Feb 05, 2024

Hier finden Sie alles, was Sie über RAID-Backups wissen sollten

Hier erfahren Sie es:

  • über RAID-Sicherungen
  • wie DiskInternals Ihnen helfen kann

Sind Sie bereit? Lasst uns lesen!

Die meisten Windows-Benutzer, insbesondere Server-Benutzer, möchten ein RAID-Laufwerk einfach, sicher und schnell sichern. Das ist real und dieser Artikel wird eine großartige Lösung für RAID-Backups mit professioneller Software vorstellen.

Über RAID-Datensicherheit

Um zu verstehen, warum man Sicherungskopien von einem Raid erstellen sollte, sollte man die Besonderheiten von Arrays verstehen.

>

RAID (Redundant Array of Independent Disks) ist eine Technologie, die zwei oder mehr Festplatten gleichzeitig verwendet, um bestimmte Ziele zu erreichen: höhere Leistung, Zuverlässigkeit und/oder größere Datenmengen. RAID verteilt die Daten auf mehrere Festplatten, während Benutzer und Betriebssystem das Array als eine einzige Festplatte wahrnehmen.

Leistungssteigerungen werden durch Striping erreicht, bei dem die Daten auf mehrere Laufwerke aufgeteilt und geschrieben werden, um den Durchsatz zu erhöhen. Die Zuverlässigkeit wird durch die Einführung von Redundanz erreicht, d.h. wenn eine einzelne Festplatte ausfällt, bleibt eine exakte Kopie der ursprünglichen Daten erhalten.

Die am häufigsten verwendeten RAIDs sind:

  • RAID 0 - Striped-Set, keine Parität,
  • RAID 1 - Spiegelsatz, keine Parität,
  • RAID 5 - Streifensatz mit verteilter Parität.

Man kann also sagen, dass RAID vor allem in Notdiensten und Unternehmen eingesetzt wird, wo Datensicherheit und Leistung wichtig sind. Die Sicherung eines RAID mit Hilfe einer RAID-Backup-Software ist jedoch wichtig, um Systemausfälle zu vermeiden.

So können Sie das Image auf einer lokalen Festplatte, einem Computerlaufwerk in einem lokalen Netzwerk oder einer CD/DVD speichern. Darüber hinaus können Sie die virtuelle Festplatte klonen, um die alte Kopie zu aktualisieren.

Schützen Sie Ihre RAID-Arrays mit DiskInternals

Es ist bereits klar, dass die meisten RAID-Systeme zwar fehlertolerant sind, aber dennoch das Risiko eines Datenverlustes bergen. Allerdings ist jedes Array mehr oder weniger anfällig für einen Zusammenbruch. Um dies zu verhindern, können Sie beschädigte Dateien mit der Anwendung DiskInternals RAID Recovery sichern oder wiederherstellen.

DiskInternals RAID Recovery unterstützt sowohl die automatische als auch die manuelle Erkennung grundlegender Parameter, wie z.B. den Typ und das Level Ihres Arrays, den Typ des RAID-Controllers, die Reihenfolge der Festplatten, die Größe der Stripes usw., die auch für normale Benutzer ohne zusätzliche Kenntnisse im IT-Bereich zugänglich sind.

Befolgen Sie diese Anweisungen für eine schnelle und qualitativ hochwertige RAID-Wiederherstellung eines beliebigen Levels:

Laden Sie RAID Recovery von der offiziellen Website herunter und installieren Sie es auf Ihrem Computer. Danach öffnen Sie die Installationsdatei und installieren Sie sie auf Ihrem Computer. Öffnen Sie nun die Anwendung und starten Sie den Wiederherstellungsassistenten (wenn Sie den Assistenten nicht benötigen, können Sie diesen Schritt überspringen).

Schließen Sie alle RAID-Platten einzeln in der richtigen Reihenfolge an, dann wird das Programm sie automatisch erkennen, Sie müssen nur noch ein Array für den anschließenden Scan auswählen.

Nun wählen Sie den Wiederherstellungsmodus:

  • Uneraser
  • Reader
  • Full recovery

Nach dem Scannen (dies wird höchstwahrscheinlich lange dauern) können Sie sich einige oder alle Suchergebnisse kostenlos ansehen, um die Integrität und Korrektheit der Daten zu überprüfen. Erwerben Sie dann eine DiskInternals RAID Recovery Lizenz, um den Datenexport auf ein geeignetes Speichergerät abzuschließen.

Ähnliche Artikel

KOSTENLOSER DOWNLOADVer 6.19, WinJETZT KAUFENVon $249

Bitte bewerten Sie den Artikel.
4.823 bewertungen