RAID Recovery™
Stellt alle Arten beschädigter RAID-Arrays wieder her
Stellt alle Arten beschädigter RAID-Arrays wieder her
Zuletzt aktualisiert: Jan 23, 2024

Welches RAID-Array ist für 4 Laufwerke besser geeignet?

Hier erfahren Sie es:

  • welches RAID ist besser für 4 Laufwerke

Sind Sie bereit? Lasst uns lesen!

Sie haben 4 Laufwerke - was tun Sie jetzt?

Okay, Sie haben vier Festplatten, aber was machen Sie als nächstes? Welches RAID ist das beste für Sie?

Dieser Artikel führt Sie durch die Feinheiten gängiger Arrays mit vier Festplatten und zeigt Ihnen die beste Option auf, um Ihnen die Entscheidung zu erleichtern.

Plattensegmente im RAID

Ein Festplattensegment ist meist ein Teil einer Festplatte oder einer Festplatte, die für die Erstellung eines RAIDs vorgesehen ist.

Ein bestimmtes Segment ist jeweils nur Teil einer LUN. Das Laufwerk kann sowohl RAID-Segmente als auch verfügbare Segmente enthalten. Ein verfügbares Segment ist vorhanden, wenn die Festplatte nicht Teil eines logischen Geräts ist.

Wählen Sie Ihr RAID

Schauen wir uns nun die wichtigsten Arrays genauer an und wählen das beste RAID für vier Laufwerke aus.

RAID 1 cbesteht aus mindestens zwei Laufwerken, vier Laufwerke sind also akzeptabel. Der Datenverteilungsmechanismus ist hier die Spiegelung. Diese Art von Array hat eine ausgezeichnete Leistung, bei der die Schreib- und Lesegeschwindigkeit hoch ist. Allerdings können Sie nur 50 Prozent der unabhängigen Festplatten für die Datenspeicherung nutzen. Wenn freier Speicherplatz für Sie eine große Rolle spielt, dann ist diese Option nicht für Sie geeignet.

RAID 10 sind zwei oder mehr RAID-1-Arrays derselben Größe. In diesem Fall kombiniert die Speicher-Engine Spiegelung mit Striping. Das Ergebnis ist die perfekte Kombination aus hervorragendem Datenschutz und hoher Leistung. Es sei darauf hingewiesen, dass der optimalste RAID-Verbund mit vier Laufwerken RAID 10 ist. Die Plattensegmentgröße ist die Größe der kleinsten Platte im Verbund. Wenn beispielsweise ein Array mit zwei 250-GB-Laufwerken und zwei 400-GB-Laufwerken zwei gespiegelte 250-GB-Plattensegmente erstellen kann, ergibt sich für das Array eine Gesamtgröße von 500 GB. Es sei darauf hingewiesen, dass RAID 10 das optimalste RAID ist.

RAID 5 besteht aus mindestens drei Laufwerken und verwendet sowohl Striping-Daten als auch Paritätsdaten. Die Paritätsdaten sind für den Schutz der Daten zuständig, während die Striping-Daten die Leistung verbessern sollen. Die Redundanz in diesem Array dient der Wiederherstellung von Daten im Falle eines Festplattenausfalls. Die Paritätsdaten sind gleichmäßig über die gespeicherten Datenlaufwerke verteilt.

RAID 50 besteht aus mindestens sechs Laufwerken, so dass die Preisspanne für dieses Array beeindruckend ist. Dieses Array wird als zwei oder mehr RAID 5-Arrays konfiguriert. Es verteilt die gespeicherten Daten und Paritätsdaten über alle Laufwerke in beiden RAID 5-Arrays. RAID 50 bietet ebenfalls hohe Leistung, Fehlertoleranz und hohe Datenübertragungsraten.

>

Auch hier ist die Größe des Festplattensegments die Größe der kleinsten Festplatte im Array. Wenn also drei 250-GB-Festplatten und drei 400-GB-Festplatten vorhanden sind, dann enthalten sie zwei identische RAID-5-Arrays mit 500 GB gespeicherten Daten und 250 GB Paritätsdaten. Ein RAID 50 kann also 1000 GB an gespeicherten Daten und 500 GB an Paritätsdaten enthalten.

RAID 6 (mindestens 4 Festplatten) ist ähnlich wie RAID 5, aber RAID 6-Arrays enthalten zwei unabhängige Paritätsdatensätze anstelle von einem, der separat über alle Festplatten im Array verteilt ist. RAID 6 kann den Ausfall von zwei Festplatten gleichzeitig verkraften, und diese Eigenschaft macht das Array so widerstandsfähig wie möglich. Dies kann sich jedoch nur auf die Leistung auswirken, da die doppelte Zählung zusätzliche Ressourcen erfordert.

Wiederherstellung von Daten aus RAID-Arrays

Sie sollten wissen, was im Falle eines Datenverlustes zu tun ist, da dieser aus unvorhersehbaren Gründen jederzeit eintreten kann.

DiskInternals RAID Recovery ist eine einzigartige, professionelle Software zur Wiederherstellung von Dateien auf allen Ebenen von Arrays. Haben Sie keine Angst, wenn Sie zum ersten Mal mit einer solchen Anwendung konfrontiert werden; das Programm ist mit einem Wiederherstellungsassistenten ausgestattet, der Ihnen rechtzeitig Hinweise zum weiteren Vorgehen geben wird. Zu Ihrer Beruhigung und Sicherheit gibt es außerdem eine kostenlose Vorschau der gefundenen Daten in jedem Format. DiskInternals RAID Recovery erkennt auch automatisch die erforderlichen Array-Parameter und stellt die maximale Anzahl von Dateien wieder her.

Bevor Sie die Anwendung verwenden, lesen Sie die Anweisungen sorgfältig durch:

Laden Sie die DiskInternals RAID Recovery Anwendung herunter und installieren Sie sie. Führen Sie dann den Wiederherstellungsassistenten aus.

Wählen Sie das zu scannende Array aus.

Wählen Sie den Scan-Modus (schnell, tief oder Leser) und warten Sie auf die Testergebnisse.

Die Überprüfung der Daten ist ein Muss, denn das Unternehmen ist um seinen Ruf besorgt.

Wenn Ihnen alles zusagt, erwerben Sie eine Lizenz und exportieren die Daten auf einen beliebigen Datenträger.

Ähnliche Artikel

KOSTENLOSER DOWNLOADVer 6.19, WinJETZT KAUFENVon $249

Bitte bewerten Sie den Artikel.
4.815 bewertungen