VMFS Recovery™
Daten von beschädigten oder formatierten VMFS-Platten, VMFS-Dateien wiederherstellen
Daten von beschädigten oder formatierten VMFS-Platten, VMFS-Dateien wiederherstellen
Zuletzt aktualisiert: Dec 12, 2023

VMDK-Dateien in VMware reparieren

VMware ist ein Unternehmen, das Computersoftware entwickelt und in den Bereichen Cloud-Infrastruktur, Unternehmensmobilität und Systemvirtualisierung branchen- und weltweit führend ist. Hier geht es um die Systemvirtualisierung, d. h. die Ausführung mehrerer Betriebssysteme auf demselben Rechner durch Speicherung der Daten in Form eines Abbilds, d. h. einer Replik der Daten. Alle Daten in einer virtuellen Maschine von Vmware werden in einer einzigen Datei im VMDK-Format gespeichert.

Was ist eine VMDK-Datei?

VMDK ist ein Dateiformat für virtuelle Maschinen, das nicht nur von VMware unterstützt wird, sondern auch von Virtualbox, QUMU und XVM sowie von anderen Anwendungen für virtuelle Maschinen. VMDK konkurriert seit jeher mit den Microsoft-Formaten VHD und VHDX, die auf virtuellen Servern verwendet werden. Die Hauptfunktion einer VMDK-Datei besteht darin, den gesamten Inhalt einer virtuellen Maschine auf einer Festplatte zu speichern. Eine VMDK-Datei kann entweder fest (auch als "thick" provisioned bezeichnet) oder dynamisch (auch als "thin" provisioned bezeichnet) sein. Die maximale Größe einer VMDK-Datei betrug früher für die meisten Anwendungen 2 TB, wurde aber jetzt auf bis zu 62 TB erweitert. Die beste Lösung für die Reparatur von VMDK-Dateien ist VMFS Recovery™ von DiskInternals.

Gründe für die Beschädigung von VMDK-Dateien

Viele Benutzer, die als Entwickler mit großen Datensätzen arbeiten, neigen dazu, die Daten in Form von Sicherungsdateien aufzubewahren oder virtuelle Maschinen zu verwenden, um die Datensicherung aufzubewahren und VMDK-Dateien im Bedarfsfall leichter reparieren zu können. Die virtuelle Maschine ist praktisch, kann aber ziemlich unbeständig sein; sie neigt manchmal dazu, zusammenzubrechen und wird leicht beschädigt. Die Gründe dafür können vielfältig sein, z. B. Hardware- und Softwaredefekte, Probleme mit dem physischen Laufwerk usw. Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie VMDK-Dateien reparieren oder zumindest versuchen können, die Wiederherstellung von VMware auf einer beschädigten VMDK-Datei durchzuführen.

Grundlegende VMDK-Datei-Reparatur

Im Falle von Unzugänglichkeits- oder Integritätsproblemen mit Ihrer VMDK-Datei wäre der erste grundlegende Reparaturtipp wahrscheinlich, die VMDK-Datei zu reparieren.

Hier erfahren Sie, wie Sie eine beschädigte VMDK-Datei reparieren können:

Grundsätzlich besteht ein VMDK oder eine Reihe von VMDK-Dateien aus zwei Arten von Dateien:

  • VMDK and
  • *-flat.vmdk

VMDK dient als einfacher Textzeiger für die *-flat.vmdk, wobei das * den Namen des VM-Servers bezeichnet. Wenn eine .vmdk-Datei Ihrer VM beschädigt wird und Sie nicht in der Lage sind, die virtuelle Maschine zu starten, können Sie die folgenden Schritte ausführen, um die VMDK-Datei in VMware zu reparieren:

Methode 1:

Um eine .vmdk-Datei in VMware zu reparieren, können Sie eine Festplatte zur VM hinzufügen und angeben, dass die vorhandene .vmdk-Datei verwendet werden soll. Dies ist eine gute Methode, aber Sie können damit keine -flat.vmdk-Datei wiederherstellen.

Reparieren von VMDK-Dateien in VMware

VMware-Dateien sind anfällig für Beschädigungen wie jede andere Daten- oder Datenbankdatei. Um eine VMDK-Datei einer virtuellen Maschine aus einem beschädigten Zustand wiederherzustellen, ist es notwendig, die VMware-Reparatur mit dem VMware-Reparatur-Tool von DiskInternals durchzuführen.

Wie ist die Wiederherstellung von VMware-Daten mit VMFS Recovery™ möglich?

Die Anwendung VMFS Recovery™ ist im Vergleich zu einem Besuch bei einem Datenwiederherstellungsunternehmen um ein Vielfaches schneller und kostengünstiger, um die Reparatur von VMware-Festplatten durchzuführen. VMFS Recovery™ wird aufgrund seiner Funktionalität als Ihre erste Wahl für die Reparatur von VMDK-Dateien dringend empfohlen. Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie DiskInternals Software auf VMware verwenden, um eine beschädigte VMDK-Datei zu reparieren.

>

Der erste Schritt der VMware VMDK-Reparatur besteht darin, das Dateisystem zu scannen und nach allen verlorenen, beschädigten und gelöschten Datenfragmenten zu suchen, einschließlich der Datenbank- und Office-Dateien, Bilder, Audio- und Videodateien, Backups und Archive. Durch das Scannen des Dateisystems kann das Programm versuchen, eine VMDK-Datei vollständig zu reparieren. Dann implementiert es den speziellen VMware-Workstation-Reparatur-VMDK-Wiederherstellungsalgorithmus, um jedes Datenfragment aus dem System zu sammeln.

>

So versucht das VMFS Recovery™ VMDK-Reparaturtool Windows, Ihre Daten wiederherzustellen.

VMFS Recovery™-Leitfaden

Im Folgenden finden Sie eine vollständige Anleitung, wie Sie VMDK in VMware mit der zuverlässigsten Software reparieren, die alles tut, um Ihre Dateien so wiederherzustellen, wie sie waren: VMFS Recovery™ von DiskInternals.

  1. 1. Das erste, was Sie tun müssen, um die Reparatur einer virtuellen VMware-Festplatte abzuschließen, ist, die heruntergeladene ausführbare Datei zu starten. Diese Art der Reparatur von virtuellen VMware-Festplatten ist einfach zu bedienen und erfordert keine zusätzlichen Kenntnisse.
  2. 1.1 So greifen Sie auf die VMFS-Platte zu:
  • direkte Verbindung der VMFS-Platte
  • Zugriff auf den Datenspeicher von einer VM innerhalb desselben ESX/ESXi
  • SSH-Verbindung
  • iSCSI-Schnittstelle oder Fibre-Channel-Verbindung
  • Windows in ESX/ESXi von einem beliebigen externen Speicher installieren und dann VMFS Recovery™ starten
  1. 2. Skann die VMFS-Platte.
  1. 3. Suchen Sie die gewünschte VMDK-Datei in den Ergebnissen und mounten Sie diese Datei mit der Erweiterung .vmdk als Datenträger.
  1. 4. Öffnen Sie den gemounteten Datenträger in der DiskInternals-Oberfläche und scannen Sie ihn, um zu prüfen, ob die Dateien wiederherstellbar sind.
  1. 5. Öffnen Sie den Vorschaumodus und überprüfen Sie, ob alle benötigten Dateien vorhanden sind.
DiskInternals VMFS Recovery - öffnen Sie den Vorschaumodus und prüfen Sie, ob alle benötigten Dateien vorhanden sind.
  1. 6. Erwerben Sie eine Lizenz für die DiskInternals-Lösung zur Wiederherstellung der beschädigten VMDK-Datei und führen Sie sie aus, um die Dateien wiederherzustellen.

Ähnliche Artikel

KOSTENLOSER DOWNLOADVer 4.19, WinJETZT KAUFENVon $699

Bitte bewerten Sie den Artikel.
4.625 bewertungen